Produkt: Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Rolex Deepsea mit D-blue-Zifferblatt und neuem Manufakturkaliber.

Rolex: Submariner Date 2020 [Update: Video + Live-Bilder]

Rolex hat seine Taucheruhr überarbeitet

Rolex hat seine Neuheiten 2020 vorgestellt und die wichtigsten sind die überarbeiteten Submariner-Modelle. Die Gehäuse sind auf 41 Millimeter gewachsen und auch das Oyster-Band wurde in den Proportionen angepasst. Im Innern kommt nun das neue Manufakturkaliber 3235 zum Einsatz, das schon Datejust, Sea-Dweller und andere Rolex-Modelle antreibt. Ganz neu ist die Stahlversion mit schwarzem Blatt und grüner Keramiklünette. Diese Farbkombination gab es bei Rolex schon von 2003 bis 2010 und sie wurde von Fans “Kermit” genannt.

So sieht die Rolex Submariner Date "Kermit" 41 am Handgelenk aus
Die neue Submariner Date 41 gibt es in Weißgold mit schwarzem Zifferblatt und blauer Lünette
Auch in Edelstahl Oystersteel und Gelbgold sowie in einer Version aus Gelbgold sind neue Submariner-Modelle in 41 Millimetern erhältlich.
Wristshot der Rolex Submariner Date 41 in Edelstahl Oystersteel und Gelbgold

Die bisherige “Hulk” mit grünem Blatt entfällt. Die neue Stahlversion trägt die Referenz 126610LV und kostet 8.700 Euro.

Anzeige

Die vergrößerte Weißgoldversion zeigt sich in Zukunft mit schwarzem statt mit blauem Blatt zur blauen Lünette. Auch hier zeigt die Krone im Schriftzug “Swiss made”, dass hier das neue Kaliber mit 70 Stunden Gangreserve arbeitet. Die Weißgolduhr mit der Referenz 126619LB kostet 36.200 Euro.

Wie die neuen Submariner-Modelle am Handgelenk aussehen, zeigt das Video:

Die klassische schwarze Submariner Date im neuen Stahlgehäuse und mit neuem Werk kostet 8.300 Euro. Das Manufakturkaliber ist wie üblich bei Rolex als Chronometer der Superlative zertifiziert, ein Rolex-eigener Standard, bei dem die Gangabweichung –2/+2 Sekunden pro Tag nicht überschreiten darf. Auch die Submariner ohne Datum bekommt das neue Werk und das größere Gehäuse. Mehr über die Rolex Submariner erfahren Sie hier.

 

Neu 2020: Rolex Oyster Perpetual Submariner Date in Weißgold mit schwarzem Zifferblatt und blauer Keramiklünette
Neu 2020: Rolex Oyster Perpetual Submariner Date in Stahl mit schwarzem Zifferblatt und grüner Keramiklünette

[13494]

Produkt: Download Einzeltest: Tudor Heritage Black Bay Dark
Download Einzeltest: Tudor Heritage Black Bay Dark
Tudor stattet seine Taucheruhr Heritage Black Bay mit dem eigenen Manufakturkaliber aus. Chronos testet die schwarze Version des begehrten Modells.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren