RSW: La Neuveville Chronograph – Baselworld 2014

RSW: La Neuveville Chronograph
RSW: La Neuveville Chronograph

Die Uhren der Schweizer Marke RSW sehen nicht nur cool aus, sondern bieten auch ein spannendes Detail für Leute, die gern Hand anlegen: Was wie die Aufzugskrone aussieht, ist in Wirklichkeit der Knauf einer – patentierten – ausklappbaren Kurbel. Das neueste RSW-Modell ist der La Neuveville Chronograph im schwarz PVD-beschichteten 44-Millimeter-Stahlgehäuse. Die Kollektion La Neuveville ist nach dem Firmenstandort am Bielersee benannt. Das Gehäuse des Newcomers beherbergt zwischen zwei Saphirgläsern das bekannte Chronographenkaliber Eta/Valjoux 7750. Verspielte Zeitgenossen können für 2.595 Euro stoppen und kurbeln. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren