Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Seiko: Neuauflage der Taucheruhr von 1965

Retro-Taucheruhr made in Japan

Mit der Neuauflage der Taucheruhr von 1965 Referenz SLA037 erinnert Seiko an seine erste Taucheruhr, die im Jahr 1965 lanciert wurde. Das neue Modell, das in Dunkelblau statt dem ursprünglichem Schwarz gehalten ist, wird vom modernen Automatikkaliber 8L55 mit Datumsanzeige und 55 Stunden Gangreserve angetrieben. Es handelt sich um ein Schnellschwingerkaliber mit einer Unruhfrequenz von fünf statt der gängigen vier Hertz.

Seiko: Neuauflage der Taucheruhr von 1965
Seiko: Neuauflage der Taucheruhr von 1965

Untergebracht ist das Werk in einem 39,9 Millimeter großen, bis 20 Bar druckfesten Edelstahlgehäuse, an dem ein reißfestes Silikonband ansetzt. Die Uhr ist auf 1100 Exemplare limitiert und kostet 6.500 Euro. ak

Anzeige

[12192]

Produkt: Download Chronos: Omega Seamaster Diver 300m im Test
Download Chronos: Omega Seamaster Diver 300m im Test
Die Chronos-Redaktion testet die brandneue Omega Seamaster Diver 300m aus Keramik und Titan.

Uhren von Seiko in der Datenbank von Watchtime.net

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Weiß man etwas über die Schließe?!
    Würde mir wünschen, dass anders als bei meiner SLA017, diese endlich mal mit einer hochwertigen Faltschliesse kommt.

    Grüße

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren