Produkt: Download: Tissot PRS 516 Automatic Gent im Test
Download: Tissot PRS 516 Automatic Gent im Test
Das UHREN-MAGAZIN testete die sportliche Edelstahluhr PRS 516 Automatic Gent von Tissot.

Seiko: Presage „Style60’s“

Retro-Uhr nach Vorbild des ersten Seiko-Chrongraphen

Seine erste Armbanduhr mit Chronographenfunktion stellte Seiko im Jahr 1964 mit dem Crown Chronograph vor. Angelehnt an sein Design sind die neuen Modelle Presage „Style60’s“.

Seiko: Presage "Style60's" SRPG03J1 mit elfenbeinfarbenem Zifferblatt
Seiko: Presage “Style60’s” SRPG03J1 mit elfenbeinfarbenem Zifferblatt

Diese besitzen ebenso wie das Vorbild facettierte Indexe, Dauphine-Zeiger und eine feine Minuterie am Zifferblattrand sowie ein Saphirglas in Box-Shape. Im Gegensatz zum historischen Modell ermöglicht die Uhr jedoch kein Stoppen von Zeit, indiziert aber das Datum bei drei Uhr.

Anzeige

Seiko: Crown Chronograph von 1964
Vorbild für die neue Presage “Style60’s”: Seiko Crown Chronograph von 1964

Erhältlich ist die Presage „Style60’s“ mit elfenbeinfarbenem, blauem, grünem oder schwarzem Zifferblatt. Dieses umschließt ein fünf Bar wasserdichtes 41-Millimeter-Edelstahlgehäuse mit Saphirglasboden. Im Innern der Retro-Uhr tickt das moderne Automatikkaliber 4R35, das eine Gangreserve von 41 Stunden bietet. Getragen am Edelstahlband kostet der Zeitmesser 539 Euro, am Nylonband mit Dornschließe sind 489 Euro zu bezahlen.

Seiko: Presage "Style60's" SRPG07J1 mit grünem Zifferblatt
Mit Dauphine-Zeigern ausgestattet: Seiko: Presage "Style60's" SRPG05J1 mit blauem Zifferblatt

Außerdem baut Seiko noch zwei Varianten mit schwarzem und braunem Zifferblatt, die durch eine Öffnung bei neun Uhr den Blick auf die Unruh freigeben. Diese beiden Presage-Modelle bieten dank des Kalibers 4R39 zudem eine 24-Stunden-Anzeige und kosten 589 Euro. Erhältlich ist die Seiko Presage „Style60’s“ ab Juni 2021. ne

Seiko: Presage "Style60's" SSA425J1 mit Zifferblattöffnung bei neun Uhr
Seiko: Presage “Style60’s” SSA425J1 mit Zifferblattöffnung bei neun Uhr

[14642]

Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren