Sevenfriday: S3/01

Ausgefallene Uhr im Technik-Look

Sevenfriday erweitert seine S-Kollektion mit quadratischen Gehäusen und abgerundeten Kanten um das Modell S3/01. Das sehr technisch wirkende, von einem Motorblock inspirierte Modell zeigt wie das Vorgängermodell S1/01 ein offen gestaltetes Zifferblatt. Die kleine Sekunde wird dabei auf einer Scheibe, die an eine Bremsscheibe erinnern soll, bei der Fünf dargestellt.

Sevenfriday: S3/01
Sevenfriday: S3/01

Verantwortlich dafür ist ein Miyota-Automatikkaliber 82S5. Dieses ist in einem 47 mal 47,6 Millimeter messenden Edelstahlgehäuse untergebracht. Das Gehäuse wird von einem Kautschuk-Ring ummantelt, der gleichzeitig als Kronenschutz dient. Ein integrierter Chip ermöglicht die Authentifizierung mittels der firmeneigenen App. Die S3/01 wird am schwarzen Silikonband mit roten Kontrastnähten getragen und kostet 1.425 Euro. ks

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Eine wirklich tolle Uhr, die ich schon mal anprobieren durfte. Ich denke, dass ich diese sehr bald mein Eigen nennen darf!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren