Produkt: Vergleichstest Oris Aquis Date vs. Sinn U50
Vergleichstest Oris Aquis Date vs. Sinn U50
Oris und Sinn bringen kleinere Versionnen ihrer beliebten Taucheruhrenmodelle heraus. Was können die neuen kleiner Versionen?

Sinn Spezialuhren: 103 Sa G

Fliegen und stoppen

Ganz in Grün präsentiert sich die neueste Variante des klassischen Fliegerchronographen von Sinn Spezialuhren. Sowohl das Zifferblatt als auch die Aluminiumlünette und erfreulicherweise sogar die Scheiben von Datum und Wochentag sind in der Trendfarbe gehalten.

Sinn Spezialuhren: 103 Sa G
Sinn Spezialuhren: 103 Sa G

So ergibt sich ein ganz neuer Look, während die technischen Vorzüge erhalten bleiben: Die 103 Sa G bietet eine Drehlünette mit durchgehender Minutenteilung zum Timen von Flugetappen, leuchtende Anzeigen, eine hohe Druckfestigkeit bis 20 Bar sowie einen zusätzlichen Schutz vor Beschädigungen durch Unterdruck. Außerdem hat Sinn dem neuen Chronographen gleich zwei Saphirgläser gegönnt, wo sich die Basisversion der 103 mit einem Plexiglas und einem Stahlboden begnügt.

Anzeige

Das bekannte Eta-Automatikkaliber Valjoux 7750 hat Sinn durch das seltene Concepto C99001 mit den gleichen Funktionen ersetzt. 500 Exemplare des hochwertig ausgestatteten Fliegerchronographen werden gebaut und für jeweils 2.690 Euro verkauft. ak

[13907]

Produkt: UHREN-MAGAZIN 4/2020
UHREN-MAGAZIN 4/2020
Alternative zu Edelstahl: Titanuhren in großer Design- und Preisvielfalt +++ Übersicht Sportuhren: Zeitmesser zum Fliegen, Schwimmen, Wandern und Segeln +++ Jörg Schauer: 30 Jahre Schauer - Vom Mann zur Marke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren