Sinn Spezialuhren: Modell 103 Sa B E

Blauer Fliegerchronograph

Sinn Spezialuhren aus Frankfurt am Main zeigt mit der 103 Sa B E eine neue Interpretation ihres Fliegeruhrenklassikers. Die Buchstaben der Modellbezeichnung stehen dabei für die Besonderheiten: das „Sa“ für das gewölbte Saphirglas, das die Form der alten Acrylgläser mit der Kratzfestigkeit des modernen Materials verbindet. Das „B“ deutet auf das blaue Zifferblatt und den in der gleichen Farbe gehaltenen Fliegerdrehring hin. Und das „E“ steht für die elfenbeinfarbene Leuchtmasse, die den Retro-Look verstärkt.

Blauer Fliegerchronograph: Sinn 103 Sa B E
Blauer Fliegerchronograph: Sinn 103 Sa B E

Das polierte, 41 Millimeter große Edelstahlgehäuse ist unterdrucksicher und Druckfest bis 200 Meter. Durch den rückwertigen Saphirglasboden kann man das Automatikkaliber Valjoux 7750 des Schweizer Werkespezialisten Eta beobachten. Die 103 Sa B E ist auf 500 Stück limitiert und kostet mit Lederband 2.590 Euro. jk

[5277]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren