Sothis: Weniger geht nicht

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 3. März 2009
Wahlweise ist die Pegasus auch mit hellem Zifferblatt erhältlich. An zeitlosen Äußeren ändert sich dabei indes nichts
Wahlweise ist die Pegasus auch mit hellem Zifferblatt erhältlich. An zeitlosen Äußeren ändert sich dabei indes nichts

Wer einen funktionalen, aber äußerst reduzierten Chronographen sucht, ist bei Sothis an der richtigen Adresse. Die 44 Millimeter große Edelstahluhr Pegasus wird vom Valjoux 7750 angetrieben, das Markeninhaber Wolfgang Steinkrüger um die kleine Sekunde sowie die Scheibenanzeigen für Datum und Wochentag erleichtert. Mit dem Minimalismusprinzip will der Uhrenbauer auf die sich stetig wandelnden Trends der Branche reagieren und eine wahrhaft zeitlose Uhr schaffen. Dieses Stück Beständigkeit wird mit schwarzem oder silberfarbenem Zifferblatt je 200 Mal gebaut und kostet 3900 Euro. ak

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche