Produkt: Download Einzeltest: Roger Dubuis Hommage Fliegendes Doppeltourbillon mit Handguillochierung
Download Einzeltest: Roger Dubuis Hommage Fliegendes Doppeltourbillon mit Handguillochierung
Im Test: Ein außergewöhnliches Modell von Roger Dubuis – ohne Zifferblatt.

Speake-Marin: Vertical Double Tourbillon Openworked | SIHH 2018

Doppel-Tourbillon mit patentiertem Frequenzausgleich

Das Zifferblatt der Vertical Double Tourbillon Openworked von Speake-Marin ist auf der linken Seite so durchbrochen, dass es das Uhrwerk Haute Horlogerie-Calibre SMAHH-06 bestens inszeniert. Das Doppel-Tourbillon ist ein vollständig in der Region Neuchâtel entwickeltes Manufakturwerk, für dessen Montage der Uhrmachermeister mindestens zwei Wochen benötigt. Die beiden Tourbillons profitieren von einem patentierten Speake-Marin-Frequenzausgleich. Der Equalizer verbindet die beiden Systeme mit einer Spirale, die die Geschwindigkeit von einem Tourbillon zum anderen kompensiert und so eine perfekte Chronometrie gewährleisten soll.

Speake-Marin: Vertical Double Tourbillon Openworked
Speake-Marin: Vertical Double Tourbillon Openworked

Das Handaufzugkaliber bietet 70 Stunden Gangautonomie und zur dezentrale Zeitanzeige auch noch eine Tag-Nacht- und eine Gangreserveanzeige. Eingebettet in das ikonische Piccadilly-Gehäuse aus Rotgold ist das Vertical Double Tourbillon Openwork mit 46 Millimetern Durchmesser das größte Modell der Speake-Marin-Kollektion. Es wird nur dreimal gebaut und kostet 276.500 Euro. MaRi

Anzeige

[3896]

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren