Stowa: Luft anhalten

Jetzt bis 100 bar druckfest: Prodiver von Stowa
Jetzt bis 100 bar druckfest: Prodiver von Stowa

Mit dem neuen Modell Prodiver können Stowa-Träger jetzt deutlich tiefer abtauchen als zuvor: Die Edelstahluhr mit Karbonzifferblatt hält dank einem 3,7 Millimeter dicken Saphirglas Drücken bis 100 Bar – statt wie bisher 30 Bar – stand. Derart vor Wassereinbruch geschützt, treibt das Eta-Automatikkaliber 2824 Leuchtzeiger an, die auf leuchtende Indexe sowie eine einseitig drehbare Lünette weisen. Der Kaufpreis von 1000 Euro beinhaltet ein Edelstahl- und ein Kautschukarmband; für eine von sechs farbigen Wechsellünetten müssen Taucher 85 Euro drauflegen. Zudem liefert Stowa die Prodiver für 1210 Euro als Chronometer. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren