Produkt: Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Chronos testet die Big Crown Propilot Worldtimer von Oris mit zweiter Zeitzone. Wie schlägt sich die Fliegeruhr in der Praxis?

Swatch: Flymagic

Limitierte Edition mit neuer Spiralfeder aus Nivachron

2013 revolutionierte Swatch mit der Sistem51 die Uhrenwelt: das mechanische Uhrwerk Eta C10.111 der Atomatikuhr wird vollautomatisch zusammengebaut. Anfangs noch mit einem Kunststoffgehäuse ausgestattet, folgt drei Jahre später die Sistem51 Irony mit einem Gehäuse aus Edelstahl. 2019 kommt nun die Swatch Flymagic, deren Uhrwerk mit einer neuen Spirale aus Nivachron versehen ist. Diese besteht aus einem titanbasierten Material und ist resistent gegen Magnetfelder, stoßfest sowie temperaturwechselbeständig. Ab September soll die Nivachron-Spirale in allen Sistem51-Modellen zum Einsatz kommen. Auf lange Sicht sollen außerdem alle Zeitmesser der zur Swatch Group gehörenden Marken entweder eine Spirale aus Silizium oder Nivachron besitzen.

Live-Bilder der Swatch Flymagic:

Live-Bild der Swatch Flymagic in Blau
Live-Bild der Swatch Flymagic in Rot
Die Flymagic ist in drei Farbvarianten erhältlich
So sieht die Swatch Flymagic von der Seite aus

Swatch setzt die Nivachron-Spirale bei der Flymagic im Uhrwerk Eta C10.111 mit 90 Stunden Gangreserve ein. Dieses ist bei der Swatch Flymagic umgedreht, die Mechanik zeigt sich also von der Zifferblattseite. Das Kaliber verfügt über eine kleine Sekunde bei zwölf Uhr, die entgegen dem Uhrzeigersinn läuft, und eine transparente Schwungmasse. Das Uhrwerk wird aus insgesamt 66 Teilen zusammengesetzt, 15 mehr als das Basiskaliber der Sistem51.

Anzeige
Anzeige

Swatch bringt das Uhrwerk in einem 45 Millimeter großen und 16 Millimeter hohen Gehäuse aus Edelstahl unter. Die Flymagic kommt in drei Farbvarianten, die jeweils auf 500 Exemplare limitiert sind. Jedes Modell wird am Kautschukband und in einer Box geliefert, die zwei zusätzliche Wechselarmbänder aus Kalbsleder enthält. Die Swatch Flymagic ist ab 30. April 2019 erhältlich und kostet 1.500 Euro. ne

Swatch: Flymagic Blue Hawk
Swatch: Flymagic Black Suspense
Swatch: Flymagic Red Surprise

[8110]

Produkt: Download: Vergleichstest Uhren unter 1.000 Euro: Swatch versus Seiko
Download: Vergleichstest Uhren unter 1.000 Euro: Swatch versus Seiko
Das UHREN-MAGAZIN vergleicht mit der Swatch Sistem51 Irony Tux und der Seiko SRP772K1 mechanische Uhren unter 1.000 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren