Swatch Group: Eine Milliarde mehr Umsatz

Das Jahr 2012 lief hervorragend

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 10. Januar 2013
Das Jahr 2012 lief für die Swatch Group - auch dank der Olympischen Spiele - hervorragend
Das Jahr 2012 lief für die Swatch Group – auch dank der Olympischen Spiele – hervorragend

Die Swatch Group hat beim Umsatz die 8-Milliarden-Grenze geknackt. Dies teilte der Konzern heute mit. Der Bruttoumsatz konnte um 14 Prozent auf 8,14 Milliarden Schweizer Franken gesteigert werden. Auch außerhalb des Großraums China legte der Konzern nach eigenen Angaben deutlich zu. Im Uhren- und Schmuckbereich wuchs der Bruttoumsatz um 15,6 Prozent auf 7,30 Milliarden Schweizer Franken. Bei der Produktion passte die Swatch Group die Kapazitäten weiter an und baute den Bereich weiter aus. Die Umsatzsteigerung betrug hier 10 Prozent und erreicht 2,22 Milliarden Schweizer Franken. Produktionsengpässe konnten dadurch entschärft werden. In Biel erwartet man somit für 2012 ein gutes Ergebnis beim Betriebs- und Konzerngewinn. Die Marken seien insgesamt auch gut in das neue Jahr gestartet und man erwarte 2013 ebenfalls ein positives Wachstum, so das Unternehmen. Die wichtigsten Eckdaten zum abgelaufenen Jahr will die Swatch Group spätestens am 21. Februar präsentieren.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32362 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']