Swatch Group: Expansion in Asien

swatch_logo_iluTrotz der weltweiten Finanzkrise will die Swatch Group in Asien weiter expandieren. Der Konzern plant für das Jahr 2009 die Eröffnung von rund 15 Verkaufsstandorten in Hongkong und Macao. Dies sei ein klares Zeichen dafür, dass der Luxusuhrenhersteller an die weiter wachsende Konsumfreude der Chinesen glaube, schreibt das Wall Street Journal in seiner Ausgabe vom 15. Januar
Die neuen Standorte würden insgesamt fünf Omega-Läden beinhalten. Gegenüber dem Wall Street Journal sagte Kevin Rollenhangen, Verantwortlicher für Omega in China und Managing Director von Swatch in Hongkong, dass die Nachfrage zwar nicht mehr so groß sei wie noch im letzten Jahr, doch die Chinesen hätten immer noch Geld, das sie ausgeben könnten. Rollenhagen rechnet damit, dass in China das Konsumentenvertrauen im zweiten Halbjahr wieder ansteigen werde. In China spreche niemand von einer Rezession, sagte er weiter. wam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren