TAG Heuer: Aquaracer Professional 300 GMT

Zweite Zeit für die wasserfeste Sportuhr

TAG Heuer spendiert seiner Aquaracer Professional 300 eine zweite Zeitzonenfunktion mit zentralem GMT-Zeiger und zweifarbiger Lünette. Der Einsatz des Drehrings ist zweifarbig, um Tag und Nacht der anderen Zeitzone zu kennzeichnen. Da die blau-weiße Lünette jetzt in beide Richtungen, statt in eine drehbar ist, kann das Modell nicht als Tauchinstrument genutzt werden.

TAG Heuer: Aquaracer Professional 300 GMT am Kautschukband
TAG Heuer: Aquaracer Professional 300 GMT am Kautschukband

Mit verschraubter Krone und einer Wasserdichtheit von 30 Bar bleibt die Sportuhr jedoch ein passender Begleiter für andere Wassersportaktivitäten. Auch eine gute Ablesbarkeit ist durch die kontrastierenden Zeiger und Indexe in Weiß vor dem blauen Zifferblatt gegeben. Bei Nacht sorgt dafür Leuchtmasse.

Anzeige

Mit Energie versorgt die Aquaracer Professional 300 GMT das Automatikkaliber Sellita SW 330. Diese zeigt bei sechs Uhr zudem das Datum. Das Uhrwerk bleibt hinter eine verschraubten Stahlboden mit Tauchhelm-Abbildung verborgen. Getragen wird die 3.300 Euro teure Aquaracer mit GMT-Funktion 3.300 Euro am blauen Kautschukband. Mit Edelstahlband kostet sie 3.600 Euro. ne

TAG Heuer: Aquaracer Professional 300 GMT bei Nacht
TAG Heuer: Aquaracer Professional 300 GMT am Edelstahlband
Produkt: UHREN-MAGAZIN 1/2020
UHREN-MAGAZIN 1/2020
Seiko: Die Prospex LX mit Kompasslünette im Text +++ Trend: Luxus in Edelstahl +++ IWC, Oris, Alpina, Breitling: Neue Flieger- und GMT-Uhren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren