TAG Heuer: Autavia Jack Heuer 85th Anniversary

Jack Heuer kreiert limitierte Edition der TAG Heuer Autavia

Jack Heuer führte von 1961 bis 1982 das Familienunternehmen Heuer. Im Zuge des Zusammenschlusses mit der TAG-Gruppe (Techniques d’Avant Garde) wurde die Firma 1985 in TAG Heuer umbenannt. Doch bis heute ist Jack Heuer der Uhrenmarke als Ehrenpräsident eng verbunden geblieben. Kein Wunder, entwarf er doch so legendäre Modelle wie die Heuer Autavia. Dieser 1962 auf den Markt gebrachte Chronograph erlebte bereits auf der diesjährigen Baselworld sein Comeback. Eine Rückkehr, die die starke Fan-Gemeinde der Heuer Uhren forderte.

Jack Heuer trägt die von ihm entworfene TAG Heuer Autavia Jack Heuer 85th Anniversary
Jack Heuer trägt die von ihm entworfene TAG Heuer Autavia Jack Heuer 85th Anniversary

Nun bietet am 19. November 2017 der 85. Geburtstag von Jack Heuer erneut den Anlass, eine auf 1.932 (entsprechend des Geburtsjahres von Jack Heuer) Exemplare limitierte TAG Heuer Autavia Jack Heuer 85th Anniversary zu lancieren. Doch der Retro-Chronograph ist nicht nur Jack Heuer gewidmet, das Design stammt vom Ehrenpräsidenten persönlich. Mit 42 Millimetern Durchmesser ist die Jubiläumsuhr drei Millimeter größer als das Original von 1962. Auch das eingeschalte Manufakturkaliber Heuer 02 mit Automatikaufzug und einer Gangreserve von 80 Stunden entspricht den Anforderungen, die ein Käufer heutzutage an eine neue Uhr stellt.

Anzeige

TAG Heuer: Autavia Jack Heuer 85th Anniversary
TAG Heuer: Autavia Jack Heuer 85th Anniversary

Die Pilzdrücker, das sogenannte “Panda Dial” (schwarze Hilfzifferblätter auf hellem, hier silberfarbenem Zifferblattgrund) mit dem historischen Heuer-Logo und das “Reiskorn”-Edelstahlband sorgen für einen authentischen Retro-Look. Die 1/1932 der Autavia Jack Heuer 85th Anniversary wird am 11. November in Genf im Rahmen der Philipps-Uhrenauktion “Heuer Parade“ versteigert. Wie hoch der Verkaufspreis dieser Uhr liegt, steht noch in den Sternen. Die übrigen 1.931 Exemplare sind für jeweils 5.250 Euro zu erwerben. Jack Heuer selbst über sein Jubiläumsmodell: „Die Autavia war die allererste Uhr, die ich entworfen habe, und nun präsentiere ich mit Stolz die letzte von mir entworfene!” Wenn dieses Zitat seine Gültigkeit behält, so gewinnt die Autavia Jack Heuer 85th Anniversary in den nächsten Jahren wahrscheinlich an Wert. mf

Die TAG Heuer Autavia Jack Heuer 85th Anniversary trägt auf dem Gehäuseboden eine Gravur
Die TAG Heuer Autavia Jack Heuer 85th Anniversary trägt auf dem Gehäuseboden eine Gravur

[2872]

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Eine wahrhaft außergewöhnliche Uhr !

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren