Produkt: Download: Omega Speedmaster Racing im Test
Download: Omega Speedmaster Racing im Test
Chronos testet die Omega Speedmaster Racing mit Master-Chronometer-Zertifikat. Überzeugen Technik und Design des Manufakturchronographen?

TAG Heuer: Carrera Calibre 16

TAG Heuer modernisiert seinen Chronographenklassiker

Mit auffälligeren Chronographenzählern, Leuchtmasse auf den Stundenindexen und Farbakzenten auf dem Zifferblatt sowie den Zeigerspitzen modernisiert TAG Heuer das Design seines Dauerbrenners Carrera Calibre 16.

TAG Heuer: die neue Carrera Calibre 16
TAG Heuer: die neue Carrera Calibre 16

Die Werkbezeichnung steht nach wie vor für das Eta-Automatikwerk Valjoux 7750, und das Edelstahlgehäuse behält sein bewährtes Maß von 41 Millimetern. Neben kleineren gestalterischen Anpassungen fällt an der Uhrenschale vor allem die neue Lünette auf, die ungewöhnlicherweise komplett aus Keramik besteht und auf einen Korpus aus Edelstahl verzichtet.

Anzeige

Die neue Carrera Calibre 16 erscheint mit blauem oder schwarzem Zifferblatt. Sie wird am Kalbsleder- oder Edelstahlband geliefert und kostet 3.900 beziehungsweise 4.050 Euro. ak

TAG Heuer: die Carrera Calibre 16 mit schwarzem Zifferblatt
TAG Heuer: die Carrera Calibre 16 mit schwarzem Zifferblatt

[10060]

Produkt: Download: Carl F. Bucherer Manero Flyback im Test
Download: Carl F. Bucherer Manero Flyback im Test
Die Chronos-Redaktion testet den attraktiven Retro-Chronographen Manero Flyback von Carl F. Bucherer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren