TAG Heuer: Carrera Calibre 17

Jubiläumsvariante der Carrera von TAG Heuer
Jubiläumsvariante der Carrera von TAG Heuer

Zu Ehren des 80. Geburtstags von Jack W. Heuer lanciert die Uhrenmarke TAG Heuer die Carrera Calibre 17. Heuer entwarf 1963 anlässlich der Rallye Carrera Panamericana das Ursprungsmodell des Chronographen. Vom Original übernimmt die Neue das graue, sonnenschliffverzierte Zifferblatt sowie die Anordnung der beiden Hilfszifferblätter bei drei und neun Uhr. Sogar das alte Markenlogo, damals noch ohne den Zusatz „TAG“, wird abgebildet. Neu sind der rote Stoppsekundenzeiger, das Datumsfenster bei sechs Uhr und die Tachymeterskala mit rot markierter 80. Auf der Rückseite der Edelstahluhr kann man die Signatur und das Familienwappen Jack Heuers bewundern. Im Inneren tickt das Eta-Kaliber 2894, das um seinen Stunden-Zähler erleichtert wurde. Die auf 3.000 Stück limitierte Uhr kostet 3.750 Euro, und wird mit einem Armband aus Edelstahl oder schwarzem Kalbsleder geliefert. juk

Das könnte Sie auch interessieren