TAG Heuer: Carrera Chronograph in Gold

Chronograph in Schwarz und Gold

TAG Heuer legt die Carrera Chronograph in einer schwarz-goldenen Version neu auf. Die Farbauswahl erinnert an die Referenz 1158 CHN: die erste goldene Carrera, sie erschien im Jahr 1970.

TAG Heuer: Carrera Chronograph in Schwarz und Gold

Anzeige

Neben dem 42 Millimeter großen Gehäuse (wasserdicht bis 10 Bar) bestehen Krone und Drücker des neuen Chronographen aus Gelbgold. Indexe und Zeiger sind mit Gelbgold plattiert, der Stunden- und der Minutenzeiger tragen zudem Leuchtmasse.

Ins schwarze Zifferblatt sind die vergoldeten Chronographen-Totalisatoren eingelassen. Bei der Drei befindet sich der Minuten-, bei der Neun der Stundenzähler. Eine kleine Sekunde und das Datum bei der Sechs vervollständigen die Anzeigen. Durch ein Saphirglasfenster im Gehäuseboden zeigt sich das Automatikwerk Heuer 02 mit vertikaler Kupplung und Säulenrad für die Steuerung der Chronographen-Funktion.

TAG Heuer: Carrera Chronograph mit vergoldeten Totalisatoren und Gold-plattierten Zeigern

Am Alligatorlederband mit Dornschließe aus Gold kostet die neue TAG Heuer Carrera Chronograph 20.750 Euro. gb

TAG Heuer: Carrera Chronograph mit Kaliber Heuer 02

Produkt: Download TAG Heuer Carrera Sport Chronograph im Test
Download TAG Heuer Carrera Sport Chronograph im Test
Mit dem Carrera Sport Chronographen bringt TAG Heuer endlich eine Manufaktur-Carrera mit klassischem, nicht skelettiertem Zifferblatt. Chronos hat den Stopper auf Herz und Nieren getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren