TAG Heuer: Der Kult geht weiter

Chronograph Calibre 12 Gulf Limited Edition
Die Gulf-Edition ist ein weiterer Beitrag zum Jubiläumsjahr der Linie Monaco

Nachdem Anfang dieses Jahres das 40-jährige Bestehen der Uhrenlinie Monaco mit neuen Modellen zelebriert wurde, kommt nun ein weiteres Highlight dazu. Zum wiederholten Mal würdigt TAG Heuer den Porsche Gulf 917K, den Steve McQueen im Rennfahrerfilm „Le Mans” fuhr, mit einem Sondermodell. Der Monaco Chronograph Calibre 12 Gulf Limited Edition trägt das historische Logo des Schmierstoffherstellers und damaligen Rennteam-Sponsors Gulf Oil sowie einen blauen und einen orangefarbenen Dekorstreifen. Die Farbakzente kommen auf einem schiefergrauen Zifferblatt mit Sonnenschliff besonders gut zur Geltung. Farblich auf das Uhrengesicht abgestimmt ist das graue Alligatorlederband. Das von einem modifizierten Eta 2894 angetriebene Sondermodell wird 5000 Mal hergestellt und wird ab September für 3950 Euro zu haben sein. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren