TAG Heuer: Monaco Bamford | Baselworld 2018

TAG Heuer und Bamford Watch Department

TAG Heuer arbeitet für eine besondere Uhr mit dem Uhrentuner Bamford Watch Department zusammen. Bamford wurde mit individualisierten Rolex-Modellen, vor allem mit geschwärzten Gehäusen, bekannt. Seit 2017 widmet sich die Firma aber nur noch den LVMH-Marken TAG Heuer, Bulgari und Zenith. Die neue Monaco Bamford wird aber über TAG-Heuer-Boutiquen verkauft. Mit dem Gehäuse aus Karbon und den hellblauen Skalen und Zeigern interpretiert Bamford den Klassiker ganz modern.

TAG Heuer: Monaco Bamford
TAG Heuer: Monaco Bamford

Geblieben sind die Abmessungen mit 39 Millimeter Breite und die links positionierte Krone wie bei den alten Modellen mit Kaliber 11. TAG Heuer nennt das Werk wieder Calibre 11, es basiert aber auf einem Sellita SW 300. Die TAG Heuer Monaco Bamford ist auf 500 Stück limitiert. Wer eines der ausgefallen Stücke ergattern will, muss 7.200 Schweizer Franken bereit halten. jk

Anzeige

[4547]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren