TAG Heuer: Monaco Purple Dial Limited Edition

Monaco mit violettem Zifferblatt

Seit der Einführung der kultigen TAG Heuer Monaco vor 53 Jahren gab es eine ganze Reihe faszinierender Zifferblattvariationen mit blauen, grünen, roten, und schwarzen Tönen, die belegen, dass gutes Design mit verschiedenen Farben funktioniert. Dies gilt insbesondere für die neueste Ausführung, die Monaco Purple Dial Limited Edition.

TAG Heuer: Monaco Purple Dial Limited Edition
TAG Heuer: Monaco Purple Dial Limited Edition

Diese auf 500 Exemplare limitierte Auflage kombiniert die unverwechselbare Ausstrahlung mit frischen Finishes. Die violette Farbe ist nicht nur ungewöhnlich und intensiv, sondern bietet auch einen raffinierten Verlauf mit unterschiedlicher Intensität und einem “rauchigen” Touch. Davon heben sich die schwarzen Totalisatoren gut erkennbar ab. Das wie üblich bis 100 Meter wasserdichte Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 39 mal 39 Millimetern zeigt rückseitig das automatische Manufakturkaliber Heuer 02, das der Monaco seit ihrem 50-jährigen Jubiläum im Jahr 2019 als Motor dient. In dieser Sonderedition glänzt das Chronographenwerk, das mit Säulenradsteuerung ausgestattet ist und eine Gangreserve von 80 Stunden bietet, mit farblich abgestimmten Details. Am Lederband ist die farbenfrohe Monaco für 6.800 Euro zu haben. sz

Anzeige

 

Produkt: Download: Vergleichstest elegante Uhren von Frédérique Constant, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest elegante Uhren von Frédérique Constant, Longines und Montblanc
Frédérique Constant Classic Manufacture, Longines Master Collection, Montblanc Star Classique Date Automatic: Welche der drei eleganten Uhren entscheidet den Test für sich?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren