TAG Heuer: Monaco V4 serienreif

Riemen statt Räder: Die TAG Heuer Monaco V4
Riemen statt Räder: Die TAG Heuer Monaco V4

Im November kommt nach fünfjähriger Erprobungsphase die Monaco V4 in den Handel. Bereits 2003 hatte TAG Heuer ein Patent für das einzigartige Uhrwerk angemeldet, das die Federkraft nicht über Räder, sondern mit Hilfe von Zahnriemen überträgt. Für Aufsehen sorgen außerdem vier Federhäuser und eine lineare Schwungmasse, die im Gehäuse nach oben und unten rollt. Die Monaco V4 kleidet sich in Platin und wird 70.000 Euro kosten. In Anlehnung an das Firmenjubiläum, das im nächsten Jahr ansteht, ist die Hightech-Uhr 150-mal erhältlich. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren