TAG Heuer: Monaco V4 serienreif

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 26. August 2009
Riemen statt Räder: Die TAG Heuer Monaco V4
Riemen statt Räder: Die TAG Heuer Monaco V4

Im November kommt nach fünfjähriger Erprobungsphase die Monaco V4 in den Handel. Bereits 2003 hatte TAG Heuer ein Patent für das einzigartige Uhrwerk angemeldet, das die Federkraft nicht über Räder, sondern mit Hilfe von Zahnriemen überträgt. Für Aufsehen sorgen außerdem vier Federhäuser und eine lineare Schwungmasse, die im Gehäuse nach oben und unten rollt. Die Monaco V4 kleidet sich in Platin und wird 70.000 Euro kosten. In Anlehnung an das Firmenjubiläum, das im nächsten Jahr ansteht, ist die Hightech-Uhr 150-mal erhältlich. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32205 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']