TAG Heuer: Wie funktioniert ein Chronograph? Das Zusammenspiel von Schwingtrieb und Schaltrad

Im Video zeigt Uhrenexperte Jeff Kingston die Chronographen-Funktion

Promotion
am 15. Mai 2016

Schaltrad und Schwingtrieb sorgen im Chronographen-Uhrwerk dafür, dass eine Zeitmessung startet, stoppt und schließlich die entsprechenden Zeiger zurück auf null gestellt werden. Uhrenexperte Jeff Kingston besuchte die Manufaktur von TAG Heuer in Chevenez und ließ sich die Chronographen-Funktion vor Ort zeigen. Sein englischsprachiges Video bietet einen einmaligen Einblick in die Partien der Mechanik, die sonst unter den Werksbrücken verborgen bleiben. Dabei geht es insbesondere um das Zusammenwirken von Schwingtrieb und Schaltrad:

Möchten Sie mehr über die Herstellung der feinsten Uhren erfahren, dann folgen Sie unserem YouTube-Kanal IBG Worldwide.

IBG Worldwide ist eine Video-Plattform, die die Herstellung und technische Funktionsweisen anspruchsvoller mechanischer Uhren mit beeindruckenden Impressionen aus den Manufakturen demonstriert.

Hanhart: Racemaster GTM

Der Hanhart Ein-Drücker-Chronograph mit markantem 45-Millimeter-Gehäuse, unverwechselbarem Lederband im Racing-Design mit rotem Innenfutter sowie einmaligem Zifferblatt mit anthrazitfarbenem Zentrum und blauem Minutenring begeistert nicht nur Motorsport-Enthusiasten. Die Hanhart Racemaster GTM präsentiert sich so wie die legendären Rennfahrer … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche