Produkt: Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Gelingt die Premiere des Oris-Kalibers 111 in der gleichnamigen Uhr? Ein Test.

Tissot: Bridgeport Mechanical Skeleton

Tissot erweitert mit der Bridgeport Mechanical Skeleton die Bridgeport-Kollektion um eine Taschenuhr. Im Verhältnis zur Pocket Mechanical Skeleton, über die wir im September 2014 berichteten, sieht sich das neue Modell stärker der Tradition verpflichtet.

Tissot: Bridgeport Mechanical Skeleton in Edelstahl
Tissot: Bridgeport Mechanical Skeleton in Edelstahl

Tissot: Bridgeport Mechanical Skeleton mit roségoldfarbener PVD-Beschichtung
Tissot: Bridgeport Mechanical Skeleton mit roségoldfarbener PVD-Beschichtung

Mit ihrem Sprungdeckel, Krone und Drücker bei der Drei sowie der kleinen Sekunde bei der Sechs zeigt sie die Merkmale einer klassischen Savonette-Taschenuhr. Römische Ziffern, erweiterte Einblicke in das Werk dank einer Öffnung der kleinen Sekunde und die kannelierte Krone sowie das Guilloche-Dekor von Gehäuse und Zifferblatt tragen ebenfalls zur traditionellen Anmutung der Uhr bei. Wie die Pocket Mechanical Skeleton nutzt die Bridgeport-Taschenuhr eine skelettierte und gravierte Variante des Handaufzugswerks Eta Unitas 6498-1, das in einem 47,5 Millimeter großen Gehäuse Platz findet. In Edelstahl kostet die Tissot Bridgeport Mechanical Skeleton 1.035 Euro, mit roségoldfarbener PVD-Beschichtung kostet sie 1.120 Euro. gb

Produkt: Download: Vergleichstest elegante Uhren von Frédérique Constant, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest elegante Uhren von Frédérique Constant, Longines und Montblanc
Frédérique Constant Classic Manufacture, Longines Master Collection, Montblanc Star Classique Date Automatic: Welche der drei eleganten Uhren entscheidet den Test für sich?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren