Tourby Watches: Argentum

Die Argentum von Tourby Watches
Die Argentum von Tourby Watches

Die kleine Uhrenmarke Tourby Watches aus dem westfälischen Hagen erweitert ihre Klassik-Modellreihe um das Uhrenmodell Argentum. Der Name ist Programm und so besteht das gekörnte Zifferblatt, das die Firma Cador für Tourby fertigt, aus Silber. Die gebläuten Zeiger für Stunde, Minute und kleine Sekunde unterstreichen die klassische Optik der Uhr. Das Edelstahlgehäuse, das Tourby ebenfalls in Deutschland fertigen lässt, misst 42 Millimeter im Durchmesser. Im Innern des Zeitmessers arbeitet das Eta-Unitas Handaufzugskaliber 6498. Gegen Aufpreis bietet Tourby an, das Werk zu verzieren. Ansonsten ist die Standardausführung mit echtem Krokolederband ab 999 Euro zu haben. ks

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren