Produkt: Download: Patek Philippe Aquanaut Chronograph im Test
Download: Patek Philippe Aquanaut Chronograph im Test
Patek Philippe hat die Aquanaut erstmals mit einem Chronographenkaliber ausgestattet - eine Komplikation die zu der sportlichen Linie passt. Das UHREN-MAGAZIN hat die Luxussportuhr getestet.

Trend bunte Uhren: 5 Tipps der Redaktion

Hingucker fürs Handgelenk von Oris, Montblanc, TAG Heuer, Patek Philippe & Co. - empfohlen von der Redaktion

Für den Anzug werden elegante Armbanduhren bevorzugt, die zu vielen Krawatten und Hemden passen. In der Freizeit darf es dann gerne auffälliger sein. Unsere Redaktion schlägt fünf bunte Uhren vor, die garantiert alle Blicke auf sich ziehen.

Bunte Uhr #1: Oris Big Crown Pointer Date

Tipp für eine bunte Uhr von Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher: Oris Big Crown Pointer Date in Blau
Tipp für eine bunte Uhr von Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher: Oris Big Crown Pointer Date in Blau

“Farbige Zifferblätter sind seit Jahren heiß begehrt. Dabei gibt es riesige Unterschiede: Blau ist nicht gleich Blau, und Grün ist nicht gleich Grün. Spontan verliebt habe ich mich in die Oris Big Crown Pointer Date, weil ihr blau lackiertes Zifferblatt so herrlich im Licht glänzt. Kein noch so gutes Bild kann einfangen, wie sie in Wirklichkeit am Handgelenk aussieht. Mit 36 Millimetern ist sie erstaunlich klein, aber man gewöhnt sich schnell daran. Immerhin haben Männer früher auch Uhren dieser Größe getragen, und die Oris ist schließlich eine Retro-Uhr. Für diesen Eindruck sorgt auch das Bicolor-Gehäuse aus Edelstahl mit Bronze-Lünette.”

Anzeige

Edelstahl mit Bronze-Lünette| 36 Millimeter | Sellita SW 200, Automatik | 1.650 Euro

Bunte Uhr #2: Montblanc 1858 Geosphere

Holger Christmann, Chefredakteur UHREN-MAGAZIN, empfiehlt die 1858 Geosphere von Montblanc
Holger Christmann, Chefredakteur UHREN-MAGAZIN, empfiehlt die 1858 Geosphere von Montblanc

“Bei der neuen Montblanc 1858 Geosphere finde ich die Kombination aus Bronze und dem Khaki-Grün von Zifferblatt, Lünette und Nato-Armband sehr harmonisch. Die aus dem Zifferblatt herausragenden gewölbten Erdhalbkugeln mit ihrem Raster aus Längen- und Breitengraden wecken plastisch die Faszination der Erdoberfläche. Die höchsten Gipfel jedes Kontinents, die sogenannten „Seven Summits“, sind rot markiert. Die 1858 Geosphere bietet viel Erdkunde auf einen Blick und bleibt trotzdem so übersichtlich, dass sich auch die Zeit gut ablesen lässt.”

Bronze| 42 Millimeter | Kaliber MB 29.25, Basis: Sellita SW 300, Automatik | 5.890 Euro, limitiert auf 1.858 Exemplare

Bunte Uhr #3: Patek Philippe Aquanaut

Chronos-Redakteur Jens Koch wählt die Patek Philippe Aquanaut in Grün
Chronos-Redakteur Jens Koch wählt die Patek Philippe Aquanaut in Grün

“Eigentlich bevorzuge ich sehr dezente Uhren, meist mit schwarzem Zifferblatt, aber bei der Aquanaut von Patek Philippe fällt das grün nicht nur zurückhaltend dunkel aus, es findet sich auch konsequenterweise auf Zifferblatt und Band, die beide ja auch das gleiche Muster ziert.”

Weißgold| 42,2 Millimeter | Manufakturkaliber 324 S C, Automatik | 35.710 Euro

Bunte Uhr #4: Favre-Leuba Raider Sea Sky

Nadja Ehrlich, Online-Redakteurin Watchtime.net, gefällt die Favre-Leuba Raider Sea Sky in Orange
Nadja Ehrlich, Online-Redakteurin Watchtime.net, gefällt die Favre-Leuba Raider Sea Sky in Orange

“Mit der neuen Raider Sea Sky in Orange von Favre-Leuba am Handgelenk fallen Sie garantiert auf, egal wo Sie sind. Die knallige Farbe findet sich auf dem Zifferblatt und der Stundenskala auf der einseitig drehbaren Lünette. Doch die Raider Sea Sky ist nicht nur Hingucker, sie hat auch funktional etwas zu bieten. So verfügt das Modell über eine Chronographenfunktion, deren Zähler sich ebenso wie die kleinen Sekunde und das Datumsfenster deutlich vom bunten Grund abheben. Die Edelstahluhr ist zudem bis 20 Bar vor eindringendem Wasser geschützt. Die weißen Indexe und Zeiger des sportlichen Modells sind für gute Ablesbarkeit mit Leuchtmasse beschichtet und leuchten im Dunkeln blau.”

Edelstahl | 44 Millimeter | Eta-Valjoux 7753, Automatik | 4.050 Euro

Bunte Uhr #5: TAG Heuer Monaco 1979-1989 Limited Edition

Tipp für eine bunte Uhr von Katharina Studer, Redakteurin Watchtime.net: TAG Heuer Monaco 1979 - 1989 in Rot
Tipp für eine bunte Uhr von Katharina Studer, Redakteurin Watchtime.net: TAG Heuer Monaco 1979 – 1989 in Rot

“Nicht nur das auffallend rote Zifferblatt macht die Sonderedition, die TAG Heuer zum 50. Jahrestag der Monaco auflegt, zum absoluten Must-have. Der dynamische Rennsport-Chronograph mit seinem ikonenhaften, eckigen Gehäuse besitzt kissenförmige Zähler und trägt, wie die 1969 eingeführte Monaco, die Krone links. Da die attraktive Sonderedition Monaco 1979-1989 auf lediglich 169 Stück limitiert ist, sollte man schnell zuschlagen.”

Edelstahl | 39 mal 39 Millimeter | Sellita SW 300 mit Dubois-Dépraz-Chronographenmodul, Automatik | 5.950 Euro | limitiert auf 169 Stück

[2413]

Produkt: Download: Patek Philippe Aquanaut Chronograph im Test
Download: Patek Philippe Aquanaut Chronograph im Test
Patek Philippe hat die Aquanaut erstmals mit einem Chronographenkaliber ausgestattet - eine Komplikation die zu der sportlichen Linie passt. Das UHREN-MAGAZIN hat die Luxussportuhr getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren