Produkt: Download: Tudor Heritage Black Bay Bronze im Test
Download: Tudor Heritage Black Bay Bronze im Test
Das UHREN-MAGAZIN testete die Taucheruhr Tudor Heritage Black Bay Bronze.

Tudor: Black Bay Fifty-Eight Bronze

Bronzeuhr mit Bronzeband

Entgegen dem allgemeinen Trend bringt Tudor das „lebendige“ Material Bronze direkt mit dem Handgelenk in Kontakt. Beim neuen Modell Black Bay Fifty-Eight Bronze besteht nämlich auch das Armband aus dem Metall, das mit der Zeit eine gewollte Patina ansetzt. Das Band endet in einer neuen Faltschließe mit Schnellverlängerung in vier Zwei-Millimeter-Schritten.

Tudor: Black Bay Fifty-Eight Bronze
Tudor: Black Bay Fifty-Eight Bronze

Die Schweizer Marke verwendet eine spezielle Aluminiumbronze, die laut eigenen Angaben langsamer altert als gewöhnlich und keinen Grünspan ansetzt. Beim Boden greift Tudor dagegen auf bronzefarben PVD-beschichteten Edelstahl zurück, wie er bereits bei früheren Bronzemodellen – damals noch am Leder- oder Stoffband – Verwendung fand. Apropos Stoffband: Ein solches liegt der neuen Uhr bei. Im Innern tickt das Manufaktur-Automatikkaliber MT5400 mit Chronometerzertifikat und 70 Stunden Gangreserve. Die Black Bay Fifty-Eight Bronze ist eine (unlimitierte) Boutique-Edition und somit in Deutschland nur im neuen Tudor-Store in Köln erhältlich. Preispunkt: 4.210 Euro. ak

Anzeige

[14712]

Produkt: Download: Tudor Heritage Black Bay Bronze im Test
Download: Tudor Heritage Black Bay Bronze im Test
Das UHREN-MAGAZIN testete die Taucheruhr Tudor Heritage Black Bay Bronze.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren