Tutima: Mit Zusatzanzeige

Zwischen Klassik und Sportlichkeit: Grand Classic Chronopgraph
Zwischen Klassik und Sportlichkeit: Grand Classic Chronopgraph

Wie alle Modelle aus der Linie Grand Classic, so hat auch die neue Variante PR einen Saphirglasboden mit großem T und der Jahreszahl 1927, die auf den Ursprung des Markennamens verweist. Das Kürzel PR der neuen Variante kennzeichnet, dass das Chronographenkaliber Valjoux 7750 hier um eine Gangreserveanzeige ergänzt wurde. Die Anzeige gibt Aufschluss über den Rest der maximal 40 Stunden Gangautonomie. Seinen Dienst verrichtet das Automatikwerk in einem Stahlgehäuse mit einem Durchmesser von 43 Millimeter. Die für Tutima typische kannelierte Drehlünette mit roter Markierung rundet die sportlich-historische Optik der 2430 Euro teuren Uhr ab. wam

Produkt: Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den Einsatzzeitmesser M2 Pioneer Chronograph von Tutima. Kann er die Nachfolge der legendären Bundeswehr-Pilotenuhr von 1984 antreten?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren