Die TAG Heuer Carrera im McLaren-Test

Das UHREN-MAGAZIN mit 650 PS im Schwarzwald auf der Überholspur

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 12. September 2014
Zum Test des McLaren wie zur zugehörigen TAG Heuer-Uhr ging es auf den Flughafen.
Zum Test des McLaren wie zur zugehörigen TAG Heuer-Uhr ging es auf den Flughafen.

Das UHREN-MAGAZIN bereitet derzeit einen Testbericht der besonderen Art mit der TAG Heuer Carrera vor. Mit einem McLaren MP4-12c und einem McLaren 650S ging es in zügiger Formationsfahrt nach Schramberg zur dortigen Autosammlung Steim. Hier erwartete uns der knallgelbe Rennsportbolide M4A aus dem Ligier-Team von 1967 zum Familientreffen. Gemeinsam ging es zum nahegelegenen Flughafen zum Fototermin wie zum Test der Fahrzeuge von einst und jetzt. Immer mit dabei: Ein nicht alltägliches Testverfahren, zugegeben. Selbst das Betanken des Boliden wird zum Erlebnis. Der Spritverbrauch macht einen naturgemäß schon zum Freund eines jeden Tankwarts. Der Kalender zu Weihnachten ist einem sicher. Aber schon der Zapfvorgang erfolgt nicht ohne Unterbrechung. Beim oktanhaltigen Durstlöschen auf der Rückfahrt tippt mich ein vielleicht elfjähriger Junge von hinten an: “Darf ich den einmal fotografieren?” fragt er so höflich wie aufgeregt und deutet auf sein Mobiltelefon. “Du darfst so sogar einmal einsteigen und ich mache ein Bild von Dir”, erwidere ich gönnerhaft. Er kann sein Glück kaum fassen. Später überhört er meinen Abschiedsgruß, da er völlig versunken sein Bild hinter dem Lenkrad auf seinem Samsung Galaxy betrachtet. Vermutlich steht er heute noch am Straßenrand. Wenn sie ihn zufällig noch dort stehen sehen, schicken sie ihn bitte zurück zu seiner Mutter. tw

In Schramberg kam es zum Familientreffen in der Autosammlung.
In Schramberg kam es zum Familientreffen in der Autosammlung.

Der MP4-12C und der M4A von 1967 werden für das Familienbild hübsch gemacht.
Der MP4-12C und der M4A von 1967 werden für das Familienbild hübsch gemacht.

Der Flughafen erwies sich als ideales Testgelände zum direkten Vergleich.
Der Flughafen erwies sich als ideales Testgelände zum direkten Vergleich.

Die Rollbahn musste wegen Flugverkehr überraschend geräumt werden.
Die Rollbahn musste wegen Flugverkehr überraschend geräumt werden.
Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche