Ulysse Nardin: Es wird weiter getaucht

Dank Titan jetzt leichter: Maxi Marine Diver Chronograph
Dank Titan jetzt leichter: Maxi Marine Diver Chronograph

Ein Jahr nach Vorstellung des Maxi Marine Diver Chronograph erfährt die Taucheruhrenlinie ihre erste Erweiterung. Die Maxi Marine Diver Titanium besitzt eine Gangreserveanzeige bei der Zwölf und eine kleine Sekunde bei der Sechs. Die bis 20 Bar druckfeste Titanuhr, die mit einer Drehlünette und Bandelementen in Edelstahl oder Rotgold zu haben ist, setzt die maritime Formensprache noch konsequenter um als ihr Vorgänger: Die Wellenstruktur, die beim Chronographen nur auf der Lünette zu sehen ist, erstreckt sich nun auch auf das – silberfarbene oder schwarze – Zifferblatt sowie auf das Kautschukarmband. Das von 43 auf 45 Millimeter gewachsene Gehäuse beherbergt ein modifiziertes Eta 2892, dessen Ganggenauigkeit von der Schweizer Prüfstelle COSC kontrolliert wurde. Die Uhr kostet 7200 Euro in Titan und Edelstahl und 14 500 Euro in der Titan-Rotgold-Variante. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren