Ulysse Nardin: Artemis Racing Diver Chronograph Limited Edition – SIHH 2017

Chronograph in limitierter Edition für America's-Cup-Team

Martina Richter
von Martina Richter
am 16. Januar 2017

Ulysse Nardin würdigt das seglerische Können des America’s-Cup-Team Artemis Racing mit dem Artemis Racing Diver Chronograph, der in einer limitierten Auflage von 250 Exemplaren gefertigt wird. Der Zeitmesser richtet sich zu Land und zu Wasser an Segelliebhaber. An Land lässt die ultramarinblaue Färbung die DNA der Uhr erkennen, genau wie das markante Wellenmuster auf zwei Seiten der Lünette. Das Zifferblatt zieren feine Gravuren des berühmten Artemis Racing Katamarans. Sowohl auf dem 30-Minuten-Zähler bei neun Uhr als auch auf einem der beiden Armbandelemente ist das stilisierte Artemis-Logo zu sehen.

Ulysse Nardin Artemis Racing Diver Chronograph
Ulysse Nardin: Artemis Racing Diver Chronograph

Die Artemis Racing Diver ist in all ihren Details aber auch eine echte Taucheruhr. Das stattliche 45,8 Millimeter große Gehäuse besteht aus Edelstahl, der mit Kautschuk beschichtet ist. Es gewährleistet Druckfestigkeit bis zu einem Druck von 20 Bar. Die einseitig drehbare Lünette hilft dem Taucher, die Kontrolle über seine Tauchzeit zu behalten. Mit Superluminova beschichtete Indizes und Zeiger verbessern die Ablesbarkeit in der Tiefe.

Funktional: Ulysse Nardin Artemis Racing Diver Chronograph
Funktional: Ulysse Nardin Artemis Racing Diver Chronograph

Der Chronograph zählt die Sekunden aus der Mitte, 30 Minuten bei neun und zwölf Stunden bei sechs Uhr. Eine permanente Sekunde zieht bei drei Uhr ihre Kreise. Das Datum befindet sich in einem abgewinkelten Fenster zwischen vier und fünf Uhr. Die Funktionalität rührt aus dem automatischen Kaliber UN35. Die Uhr wird am elastischen Kautschukarmband, das beim Tauchen für Flexibilität sorgt, getragen. Kostenpunkt: 10.800 Euro. MaRi

Tutima: Saxon One

Die deutsche Traditionsmarke Tutima hat ihre 2013 vorgestellte Saxon One in diesem Jahr um ein markentypisches Merkmal ergänzt, das zunächst gefehlt hatte: die Drehlünette mit rotem Markierungspunkt. Trotz kissenförmigem Gehäuse können Fans der Fliegeruhrenmarke nun wie schon in den 1940er Jahren die Lünette auf … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche