Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Ulysse Nardin: Diver Chronograph Monaco

Mit dem Diver Chronograph Monaco würdigt die Marke Ulysse Nardin die Monaco Yacht Show, bei der sie seit acht Jahren als offizieller Sponsor fungiert. Der in den Farben des Fürstentums gehaltene Chronograph hält Drücken bis 30 Bar stand und ist dank gummierter Bedienelemente und Kautschukband für den Einsatz unter und am Wasser bestens geeignet.

Ulysse Nardin: Diver Chronograph Monaco
Ulysse Nardin: Diver Chronograph Monaco

Im 44 Millimeter großen Edelstahlgehäuse sorgt das Manufakturkaliber UN-150 mit Automatikaufzug für genügend Vortrieb. Eine Hemmung aus dem reibungs- und verschleißarmen Werkstoff Silizium gewährleistet einen gleichmäßigen Gang. Das monegassische Wappen ziert Gehäuserückseite und den Minutenzähler bei drei Uhr. Die Datumsanzeige befindet sich bei der Sechs. Ulysse Nardin limitiert die Uhr auf 100 Stück und verlangt 12.500 Euro. ks

Anzeige

 

Produkt: Download:  Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Download: Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Die Chronos-Redaktion hat die coole, eckige bis 300 Meter wasserdichte Taucheruhr Bell & Ross BR 03-92 Diver getestet! Kann sie überzeugen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren