Union Glashütte: 1893 Kleine Sekunde in Gold + Live-Bild

Elegant präsentiert sich die 1893 Kleine Sekunde von Union Glashütte mit neuem Gehäuse aus 18-karätigem Roségold. Der Kollektionsname 1893 erinnert an die ursprüngliche Gründung der Marke Union durch Johannes Dürrstein.

Die Union Glashütte 1893 Kleine Sekunde in Gold am Handgelenk
Die Union Glashütte 1893 Kleine Sekunde in Gold am Handgelenk

Die spezielle Aufteilung mit Datum innerhalb des Sekundenzifferblatts ermöglicht ein von Union Glashütte und der Eta entwickeltes Modul, mit dessen Hilfe sich die Zeiger des Eta-Automatikkalibers 2892 auf vielfältige Weise umplatzieren lassen. Bei der sächsischen Marke trägt die Kombination aus Eta-Basis und Modul den Namen U 2899. Die massive Golduhr im 41-Millimeter-Format kostet überschaubare 7.600 Euro. ak

Union Glashütte: 1893 Kleine Sekunde in Gold
Union Glashütte: 1893 Kleine Sekunde in Gold

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren