Union Glashütte: Belisar Pilot Chronograph

Der neu entwickelte Belisar Pilot Chronograph von Union Glashütte verbindet eine Stoppfunktion mit einem vergrößerten Datumsfenster bei neun Uhr. Neben dem großzügigen Gebrauch von Leuchtmasse stechen vor allem die aufwendigen Verarbeitungsdetails ins Auge. So besitzt der Stopper eine große Kegelkrone, komplex geformte Drücker und, wie alle Belisar-Modelle, seitlich aufgeschraubte Flankenelemente.

Union Glashütte: Belisar Pilot Chronograph (Foto: OK-Photography)
Union Glashütte: Belisar Pilot Chronograph (Foto: OK-Photography)

Das Fliegeruhren-Design rundet ein braunes Lederband mit Nieten ab. Hinter dem Saphirglasboden tickt das Automatikkaliber UNG-27.01 auf Basis des Chronographenklassikers Valjoux 7753 mit einer erhöhten Gangautonomie von 60 Stunden. Hierfür veredelt Union die einzeln angelieferten Komponenten und setzt sie, zusammen mit individuell in Glashütte gefertigten Werkteilen wie Rotor, Unruhkloben, Automatik- und Räderbrücken, zu einem tickenden Gesamten zusammen. Die 44 Millimeter große Armbanduhr mit Edelstahlgehäuse erhebt sich für 2.680 Euro mit Hobby- oder Berufspiloten in die Lüfte. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren