Union Glashütte: Viro Chronograph

Elegante Chronographen

Die deutsche Uhrenmarke Union Glashütte erweitert ihre Kollektion Viro um drei neue Chronographen-Varianten. Das Gesicht des Viro Chronographen wurde überarbeitet und noch eleganter. Das Gehäuse erhält eine schlankere Optik, wozu auch die schmäleren Bandanstöße beitragen.

Union Glashütte: Viro Chronograph mit schwarzem Zifferblatt und Edelstahlband
Union Glashütte: Viro Chronograph mit schwarzem Zifferblatt und braunem Lederband
Union Glashütte: Viro Chronograph mit silbernem Zifferblatt

Auf dem reduziert gestalteten Zifferblatt mit den schmalen Indexen ziehen nun stabförmige Zeiger ihr Runden. Ziffern kommen bei den Chronographenzähler und der kleinen Sekunde nur dezent zum Einsatz. Auf die Tachymeterskala hat Union Glashütte komplett verzichtet. Angetrieben wird der elegante Stopper vom Automatikkaliber UNG-14.01, das auf dem Valjoux 7750 basiert. Der Viro Chrnoograph ist mit silberfarbenen Zifferblatt und schwarzem Lederband oder schwarzem Zifferblatt mit braunem Lederband oder Stahlband erhältlich. Mit Lederband kostet der Viro Chronograph 2.200 Euro, mit Stahlband 100 Euro mehr. ks

Anzeige

[7011]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren