Urteile für Uhrenraub gesprochen

Witold A. Michalczyk
von Witold A. Michalczyk
am 14. Januar 2009

Das Geschworenengericht Neuchâtel hat zwei Uhrenräuber zu fünfeinhalb und vier Jahren Gefängnis verurteilt. Die beiden hatten im Sommer 2007 aus dem Uhrenmuseum Girard-Perregaux in La Chaux-de-Fonds Uhren im Wert von mehreren Millionen Euro gestohlen. Allerdings wird zunächst nur einer der beiden Verurteilten in Haft kommen. Der zweite war im Juli letzten Jahres aus dem Gefängnis von La Chaux-de-Fonds geflohen. Ein dritter Beteiligter konnte der Polizei bei einer Verfolgungsjagd kurz nach dem Raub entkommen. Er ist nach wie vor auf der Flucht. Laut Polizeiangaben waren die Räuber bei dem Raub sehr brutal vorgegangen. Die gesamte Beute konnte nach einer Verfolgungsjagd im französischen Jura in einem Gebüsch aufgefunden werden. Das Raubgut bestand aus insgesamt 97 wertvollen historischen Stücken aus dem 18. und 19 Jahrhundert. Einige der Uhren wurden beim Raub leicht beschädigt. wam

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33792 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche