Vacheron Constantin: 2 Edelstahlmodelle der Quai de l‘Île

Bislang bestand die Kollektion Quai de l’Île von Vacheron Constantin überwiegend aus rotgoldenen Modellen. Nun lanciert die Manufaktur eine Edelstahlversion mit silberfarbenem oder schwarz opalisierendem Zifferblatt.

Vacheron Constantin: Quai de l'Île mit dunklem Zifferblatt
Vacheron Constantin: Quai de l’Île mit dunklem Zifferblatt

In dem 41 Millimeter großen Gehäuse arbeitet das erst Anfang des Jahres vorgestellte Manufakturkaliber 5100 mit Automatikaufzug und 60 Stunden Gangreserve. Es treibt drei Zeiger aus der Mitte sowie eine Datumsanzeige an. Letztere besteht aus einer durchsichtigen Mineralglasscheibe, auf der die Tage gedruckt wurden. Darunter befindet sich die eigentliche Datumsscheibe des Kalibers, die über einen Pfeil das aktuelle Datum ausweist. Ob mit braunem oder schwarzem Lederband, die neue Edelstahluhr kostet 16.100 Euro. mg

Vacheron Constantin: Quai de l'Île mit hellem Zifferblatt
Vacheron Constantin: Quai de l’Île mit hellem Zifferblatt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren