Vacheron Constantin: CEO erhält Auszeichnung

Jean-Paul Barbier-Mueller, Direktor Museum Barbier-Mueller; Juan-Carlos Torres, CEO Vacheron Constantin; Alain Catta, französischer Botschafter in der Schweiz
Jean-Paul Barbier-Mueller, Direktor Museum Barbier-Mueller; Juan-Carlos Torres, CEO Vacheron Constantin; Alain Catta, französischer Botschafter in der Schweiz

Während der Vernissage zur Ausstellung “Masques à Démasquer“ (Masken und ihre Geheimnisse) am 21. Februar 2012 im Genfer Museum Barbier-Mueller, wurde Juan-Carlos Torres, CEO der Uhrenmanufaktur Vacheron Constantin, im Namen des französischen Kulturministeriums vom französischen Botschafter in der Schweiz zum „Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres“ – Ritter des Ordens der Künste und der Literatur ernannt. Torres setzt sich seit Jahren – auch im Namen von Vacheron Constantin – für die Förderung von Kunst und Kultur ein. So legt die Uhrenmanufaktur auch höchsten Wert auf den Erhalt der mit der Uhrmacherkunst verwandten Handwerkskünste. Dies zeigt sich in der Uhrenkollektion Métiers d’Art, sowie in der Unterstützung des staatlichen französischen Instituts der Handwerkskünste und der Europäischen Tage der Handwerkskünste.

Das könnte Sie auch interessieren