Vacheron Constantin: Metall-Mix

Jetzt mit Titanlünette: die Overseas Dual Time
Jetzt mit Titanlünette: die Overseas Dual Time

Nach der Dreizeigeruhr und dem Chronographen ist nun auch das Modell Overseas Dual Time mit Titanlünette bei der Uhrenmanufaktur Vacheron Constantin erhältlich. Das restliche Gehäuse besteht wie bisher aus Edelstahl, das Armband wie bei allen Titan-Stahl-Modellen aus schwarzem Alligatorleder; das Zifferblatt trägt einen Sonnenschliff statt der Prägung der Edelstahlmodelle. Die beiden Zeitzonen, das kleine Zeigerdatum und die Gangreserve werden vom hauseigenen Automatikkaliber 1222 SC angetrieben, das vor Magnetfeldern und, bis zu einem Druck von 15 Bar, vor Wasser geschützt ist. Der attraktive Metall-Mix kostet 11.500 Euro. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren