Vacheron Constantin: Overseas Dual Time | SIHH 2018

Automatikuhr mit neuem Manufakturkaliber

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 22. November 2017

Die Automatikuhr Overseas Dual Time von Vacheron Constantin tritt mit neuem Werk dazu an, den Reisenden auch über die Uhrzeit an einem zweiten Ort auf dieser Welt zu informieren. Der Stundenzeiger signalisiert die Zeit am Aufenthaltsort, während der markante Zeiger mit Pfeilspitze die Referenzzeit an einem zweiten Ort, die “Heimatzeit” anzeigt.

Die Overseas Dual Time von Vacheron Constantin in Roségold mit silberfarbenem Zifferblatt und markantem Zeiger für die zweite Zeitzone.
Die Overseas Dual Time von Vacheron Constantin in Roségold mit silberfarbenem Zifferblatt und markantem Zeiger für die zweite Zeitzone.

Der Zeitmesser verfügt sowohl über eine zwölf-Stunden-Anzeige, die über die Krone in beide Richtungen eingestellt werden kann, als auch über eine Tag-Nacht-Anzeige, die auf die Heimatzeit eingestellt ist. Der Datumszeiger bei sechs Uhr ist dabei mit der Ortszeit synchronisiert. Er wird über einen verschraubten Drücker bei vier Uhr eingestellt.

Das aus 234 Einzelteilen bestehende Automatikwerk 5110 DT besitzt dank zweier Federhäuser eine Gangreserve von 60 Stunden, die von einer verzierten Schwungmasse aus 22-karätigem Gold aufgebaut wird. Es ist in einem Edelstahlgehäuse mit 41 Millimetern Durchmesser untergebracht, das bis 15 Bar wasserdicht ist.

Das Kaliber 5110 DT besitzt eine Schwungmasse aus 22-karätigem Gold und eine Gangreserve von 60 Stunden.
Das Kaliber 5110 DT besitzt eine Schwungmasse aus 22-karätigem Gold und eine Gangreserve von 60 Stunden.

Die Edelstahlversion ist wahlweise mit einem blauen oder silberfarbenen Zifferblatt erhältlich, die Roségoldversion nur mit einem silberfarbenen. Immer dabei sind zwei zusätzliche, ohne Werkzeug zu tauschende und farblich abgestimmte Bänder aus Alligatorleder und Kautschuk. Kostenpunkt: 25.200 Euro in Edelstahl, 40.300 Euro in Roségold. tw 

[3184]

Ulysse Nardin: Diver Chronograph Monaco

Mit dem Diver Chronograph Monaco würdigt die Marke Ulysse Nardin die Monaco Yacht Show, bei der sie seit acht Jahren als offizieller Sponsor fungiert. Der in den Farben des Fürstentums gehaltene Chronograph hält Drücken bis 30 Bar stand und ist dank gummierter Bedienelemente und Kautschukband für den Einsatz unter und am Wasser bestens … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32565 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']