Vacheron Constantin: Sonder-Uhrenmodelle

Drei exklusive Uhrenkreationen

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 30. September 2011

Anlässlich ihrer Boutique-Eröffnung in New York lanciert die Uhrenmarke Vacheron Constantin drei besondere Uhrenmodelle, die ausschließlich in dem neuen Geschäft erhältlich sind.

 

Historiques American 1921 New York
Historiques American 1921 New York

 

Die Version „New York“ der „Historiques American 1921″ ist auf 64 Exemplare limitiert – eine Hommage an die Adresse der neuen Boutique: Ecke Madison und 64. Straße. Das Modell ist inspiriert von einer wahrhaft schrägen Uhr, die Vacheron Constantin in den 1920er Jahren in einer kleinen Auflage ausschließlich für den nordamerikanischen Markt produziert hatte und die 2008 neu aufgelegt wurde. Die aktuelle Version „New York“ verfügt über ein kissenförmiges Gehäuse mit 40 Millimeter Durchmesser, die diagonale Zifferblattaufteilung und die bei der Eins positionierte Krone. Angetrieben wird die Gelbgolduhr vom Handaufzugskaliber 4400 mit Genfer Punze. Der von Hand gravierte Gehäuseboden trägt die Limitierungsnummer sowie die Adresse der New Yorker Boutique, „Madison and 64th“.

Overseas Chronograph Ewiger Kalender Boutique New York
Overseas Chronograph Ewiger Kalender Boutique New York

Das zweite exklusive Modell ist der Overseas Chronograph Ewiger Kalender Boutique New York. Die Uhr zeigt sich in den Farben der amerikanischen Flagge. Das Zifferblatt – ganz in Blau mit roten und weißen Akzenten – erinnert an die Präsenz der Marke in den USA seit 1831. Der sportliche Zeitmesser vereint die Chronographenfunktion mit dem ewigen Kalender. Die Uhr zeigt also auch in Schaltjahren das richtige Datum an. Daneben lassen sich noch Datum, Wochentag, Monat, Schaltjahresablauf und die Mondphase ablesen. Angetrieben wird der Overseas Chronograph Ewiger Kalender Boutique New York vom Automatikkaliber 1136 QP mit einer Unruhfrequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde. Der Edelstahl-Stopper mit 42 Millimeter Durchmesser wird in einer Serie von nur 20 einzeln nummerierten Exemplaren aufgelegt.

Patrimony Traditionnelle Calibre 2755 Boutique New York
Patrimony Traditionnelle Calibre 2755 Boutique New York

Das Einzelstück Patrimony Traditionnelle Calibre 2755 Boutique New York wurde in dieser Version eigens für die Eröffnung der Boutique in New York angefertigt. Die Uhr verfügt über ein Tourbillon, einen ewigen Kalender und eine Minutenrepetition. Die feine Handgravur an den Gehäuseflanken ist vom Gebäudefries der neuen New Yorker Boutique inspiriert. Im Innern der 44 Millimeter großen Roségolduhr arbeitet das Kaliber 2755 mit seinen 602 Komponenten und Genfer Punze. Zum Läutwerk der Minutenrepetition gehört ein zentripetaler Geschwindigkeitsregler. Er regelt die Frequenz, mit der die Schlagwerkhämmer die Tonfedern anschlagen. Ohne ihn wäre die Abfolge ein Klanggewirr. Beim ewigen Kalender wird nur alle 400 Jahre ein manueller Eingriff in die Datumsschaltung nötig. Trotz aller Komplikationen bringt die Uhr 58 Stunden Gangreserve mit, die durch den Saphirglasboden angezeigt wird. Der Gehäuseboden dieses Wunderwerks der Technik trägt zwei schlichte Gravuren: „No1/1“ und „Madison and 64th“. km

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32656 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']