Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2019
UHREN-MAGAZIN 2/2019
PATEK PHILIPPE AQUANAUT Der Chronograph im exklusiven Text+++DIE NEUEN UHREN 2019 Die wichtigsten Neuheiten vom Genfer Uhrensalon+++TAUCHERUHR FÜR PROFIS Die Omega Seamaster Diver 300 M im Test+++LEGENDEN UND IHRE UHREN Von Charles Lindbergh bis Elvis Presley

Vacheron Constantin: Traditionelle Complete Calendar Excellence Platin | SIHH 2018

Vollkalender im Platingehäuse

Das 41 Millimeter messende Gehäuse der Traditionelle Complete Collection Excellence Platine, das bis drei Bar wasserdicht ist, beherbergt die 308 Einzelteile des Automatikwerks 2460 QCL. Das mechanisches Uhrwerk wurde vollständig von Vacheron Constantin entwickelt und gefertigt und wird im Januar 2018 auf dem Genfer Uhrensalon SIHH erstmals vorgestellt.

Der Vollkalender von Vacheron Constantin im Platingehäuse ist auf 100 Exemplare limitiert.
Vacheron Constantin: Traditionelle Complete Calendar Excellence Platin

Mit seiner Schwungmasse aus 22-karätigem Gold schlägt es mit einer Frequenz von 4 Hz, verfügt über eine Gangreserve von 40 Stunden und treibt die zentralen Stunden, Minuten und Sekunden, den vollständigen Kalender (Tag, Datum und Monat), die Präzisionsmondphase und das Mondalter an. Die Mondphasenanzeige bedarf nur alle 122 Jahre einer Korrektur (im Vergleich zu einer herkömmlichen Mondphasenanzeige, die alle drei Jahre justiert werden muss). Ein schlanker zentraler Zeiger in Blau zeigt das Datum an.

Anzeige
Anzeige

Dieser auf 100 Exemplare limitierte Zeitmesser verfügt über ein mit Seiden- und 950er-Platinfäden durchwirktes, handgenähtes dunkelblaues Armband aus Alligatorleder, das mit einer polierten Faltschließe in Form eines halben Malteserkreuzes aus 950er-Platin versehen ist. Die Traditionelle Complete Calendar Excellence Platin Dual Time kostet 68.000 Euro. tw

Vacheron Constantin: Automatikwerk 2460 QCL
Das Automatikwerk 2460 QCL besteht aus 308 Einzelteilen und bietet eine Gangreserve von 40 Stunden.

[3172]

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Produkt: Download: Oris Chronoris Date im Test
Download: Oris Chronoris Date im Test
Die Retro-Rennsportuhr Chronoris ist zurück. Doch Oris nimmt ihr die Chronographenfunktion. Vor- oder Nachteil? Dies und noch mehr erfahren Sie im Chronos-Test.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren