Vacheron Constantin: Traditionnelle Vollkalender

Kleine Komplikation mit großer Präzision

Nach Gelbgold und Platin bringt Vacheron Constantin die Traditionnelle Vollkalender jetzt in einem Gehäuse aus Weißgold. Das automatisch aufziehende Manufakturkaliber 2460 QCL ermöglicht die Anzeigen eines umlaufenden Zeigerdatums, einer präzisen Mondphase samt Mondalter sowie von Wochentag und Monat im Fenster.

Vacheron Constantin: Traditionnelle Vollkalender in Weißgold
Vacheron Constantin: Traditionnelle Vollkalender in Weißgold

Letztere befinden sich bei der Linie Traditionnelle immer außen am Zifferblattrand, während sie bei Modellen wie Fiftysix und Harmony bei 11 und 1 Uhr platziert sind – unter Verwendung desselben Kalibers. Am 1. März jedes Jahres muss der Kalender von Hand korrigiert werden. Durch einen transparenten Sichtboden lässt sich das Uhrwerk auch von außen betrachten. Die 41 Millimeter große Uhr verfügt über ein nur 10,7 Millimeter hohes Gehäuse, das mit dem schiefergrauen Zifferblatt eine harmonische Einheit bildet. Die bis 30 Meter wasserdichte Uhr wird mit einem großschuppigen Alligatorlederband am Arm gehalten und ist für 40.500 Euro erhältlich. buc

Anzeige

[14970]

Produkt: Exklusiv für Juwelier Wempe: Die Uhren vom SIHH 2015
Exklusiv für Juwelier Wempe: Die Uhren vom SIHH 2015
Hier finden Sie die neuen Uhren vom Genfer Uhrensalon SIHH 2015 im Überblick.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren