Vacheron Constantin: Wirbelwind formvollendet

Malte Tourbillon – SIHH 2012

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 29. Januar 2012
Das Malte Tourbillon von Vacheron Constantin
Das Malte Tourbillon von Vacheron Constantin

Mit einem Glasboden stattet die Uhrenmarke Vacheron Constantin das neue Tourbillon in der Malte-Kollektion aus.
Angetrieben wird die Formuhr vom neu entwickelten Handaufzugsformwerk 2795.
Das Roségoldgehäuse fällt mit einer Größe von 38 mal 48 Millimetern und einer Höhe von 12,7 Millimetern etwas bulliger aus als die Schalen der Schwestermodelle Malte Pétite Seconde und Malte 100th Anniversary Edition.
Um das Tourbillon bestmöglich in Szene zu setzen, wurde die Zeigerwelle aus der Mitte in die obere Hälfte des Zifferblatts verlagert.

Selbstverständlich erfüllt auch das Tourbillon schon die neuen Anforderungen der Genfer Punze. 148.000 Euro kostet die neue Formuhr mit Tourbillon. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32679 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']