Van Cleef & Arpels: Heure d’ici & Heure d’ailleurs – SIHH 2014

Kompliziert, aber einfach

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 23. Januar 2014
Van Cleef & Arpels: Heure d’ici Heure d’ailleurs
Van Cleef & Arpels: Heure d’ici Heure d’ailleurs

Die Heure d’ici & Heure d’ailleurs („Stunde hier und Stunde anderswo“) von Van Cleef & Arpels ist das erste Modell der Linie Pierre Arpels, das eine Komplikation beinhaltet. Die 42 Millimeter große Weißgolduhr bietet zwei Zeitzonen mit springenden Stundenanzeigen sowie eine retrograde Minutenindikation. Die Ortszeit wird bei elf Uhr, die Heimatzeit bei fünf Uhr angezeigt. Das Automatikwerk, das die ungewöhnliche Anzeigenkombination ermöglicht, liefert Jean-Marc Wiederrechts Mechanikatelier Agenhor exklusiv an das Pariser Juweliershaus. Die Pierre Arpels Heure d’ici & Heure d’ailleurs wird voraussichtlich 31.200 Euro kosten. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32199 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']