Video-Interview: Neues von der Uhrenmarke Hemess

Mathias Elbe, Direktor Einkauf und Produktentwicklung, spricht über die neue Kollektion

Promotion
am 18. April 2014

Auf der Baselworld 2014 präsentiert Hemess ihre neuen Uhren – dies ist keine Selbstverständlichkeit, war es doch einige Jahre recht still um die Glashütter Marke geworden. Nun aber zeigt sie neue Dynamik: Die Uhren widmen sich sportlichen Themen, so besteht etwa die Hemess Alpha Racing teilweise aus den Materialien eines Sportwagen-Klassikers. Und auch in der Firma selbst passiert viel. Nachdem Christoph Pfeiffer und Jürgen Werner die Marke samt Immobilie und technischer Ausrüstung erworben und kräftig investiert haben, soll das Firmengebäude bis Ende 2014 fertiggestellt werden. Über die neuen Wege von Hemess, die Uhren und die Verbindung der Marke zur Glashütter Tradition spricht Watchtime.net mit Mathias Elbe, Direktor Einkauf und Produktentwicklung.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche