Villemont: Konkurs angemeldet

villemontMit dem Konkurs der Uhrenmanufaktur Villemont in Vernier hat die Finanzkrise nun auch in der Uhrenbranche das erste Opfer. Das Unternehmen, das 14 Mitarbeiter beschäftigt, begründete das Aus mit den Rückgängen bei den Bestellungen insbesondere aus Asien und Osteuropa. 2007 hatte das Unternehmen 311 Uhren verkauft und einen Umsatz von 1,1 Millionen Franken ausgewiesen. 2008 wurden in den ersten neun Monaten ebenfalls 311 Uhren verkauft und der Umsatz kletterte auf 2,4 Millionen Franken. Doch ab Oktober allerdings brachen die Verkäufe auf praktisch null ein. Daraus resultierte monatlich ein Liquiditätsbedürfnis von rund 400000 Franken. wam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren