Vintage VDB: No Limit

Taucheruhr made in Germany

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 23. Oktober 2016

Die 2008 gegründete Erfurter Uhrenschmiede Vintage VDB hat sich auf Zeitmesser spezialisiert, die ihre Träger bei allen erdenklichen Unterwasserabenteuern begleiten. Die No Limit beispielsweise hält Wasserdruck bis 20 Bar stand und bietet Sporttauchern somit ausreichend Sicherheitsreserven.

Vintage VDB: No Limit (Foto: Nik Schölzel)
Vintage VDB: No Limit (Foto: Nik Schölzel)

Die 46-Millimeter-Taucheruhr besitzt stark leuchtende Zeiger und Indexe sowie einen in jeder Tiefe klar erkennbaren Leuchtpunkt auf der einseitig drehbaren Keramiklünette. Die ersten 20 Minuten der Tauchzeit sind auf dem stark geriffelten und somit gut greifbaren Drehring hervorgehoben und in Minutenschritte eingeteilt. Eine verschraubte Krone und ein massiver Vollgewindeboden aus Edelstahl schützen das Eta-Automatikkaliber 2824 vor dem nassen Element. Die No Limit im polierten Edelstahlgehäuse geht für 1.520 Euro mit ihrem Träger auf Tauchstation. Daneben gibt es Versionen aus sandgestrahltem und beschichtetem Edelstahl sowie ein Bronzemodell. ak

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33791 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche