Wempe: Zeitmeister XL Bronze

Viel Bronze, wenig Patina

Das 45-Millimeter-Bronzegehäuse der Zeitmeister XL Flieger soll kaum Patina ansetzen. Der Grund: Die verwendete Bronzelegierung wurde laut Wempe nicht mit Zinn, dafür aber zu sieben Prozent mit Aluminium und zu zwei Prozent mit Silizium angereichert, um besonders korrosionsbeständig zu sein.

Wempe: Zeitmeister XL Bronze
Wempe: Zeitmeister XL Bronze

So soll die Bronze ihren warmen Glanz behalten. Im Innern des bis 50 Meter wasserdichten Gehäuses arbeitet das Eta-Automatikkaliber A07.161, das sich unter einem Boden aus Edelstahl mit der Gravur „x von 100“ verbirgt. HC

Anzeige

[9133]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren