Zenith: Pilot Extra Special Chronograph | Baselworld 2017

Flieger-Chronograph in Bronze

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 19. April 2017

Meistens entdeckt man Bronze bei Taucheruhren. Zenith verwendet es nun für das Gehäuse der neuen Pilot Extra Special Chronograph. In dem 45 Millimeter großen Stopper arbeitet das Manufakturkaliber El Primero 4069 mit automatischem Aufzug.

Zenith: Pilot Extra Special Chronograph
Zenith: Pilot Extra Special Chronograph

Es bietet eine Stoppfunktion mit 30-Minuten-Zähler bei drei Uhr und eine kleine Sekunde. Zeiger und Ziffern ähneln jenen der Zenith Special aus dem frühen 20. Jahrhundert, was die gewünschte Retro-Optik erzeugt. Ein khakigrünes Nubuklederband fixiert den Fliegerchronographen am Handgelenk. Der Preis: 7.500 Euro. mg

Aristo: Fliegerchronograph

Die 44 Millimeter des neuen Aristo-Chronographen bieten Platz genug für eine Anzeige, die auch unter ungünstigen Umständen gut ablesbar sein soll. Der Edelstahlstopper läuft mit einem ETA/Valjoux-7750-Automatikkaliber, sitzt am Lederarmband mit Nieten – ein historischer Anklang – und informiert mit seinen leuchtbeschichteten Zeigern … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33794 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche